Kochen mit der Heißluftfritteuse – Unser Test

pommes und schnitzelKennt ihr Heißluftfritteusen? Nicht? Kannten wir vor kurzem auch noch nicht. Heißluftfritteusen verzichten komplett auf die Zugabe von Fett. Es wird also wortwörtlich mit heißer Luft frittiert. Im ersten Moment denkt man nun sicherlich – was soll so ein Quatsch? Doch Quatsch ist das sicherlich nicht. Heißluftfritteusen sind auf dem Vormarsch und das zurecht – zumindest im Vergleich zur klassischen Friteuse. Denn die normalen Friteusen bereiten das Essen mit Öl zu. Die Lebensmittel werden darin getränkt, weshalb frittiertes Essen auch extrem viele Kalorien hat. 100 ml Öl haben nämlich ca. 800 bis 900 Kalorien. Man badet sein Essen sozusagen in Kalorien.

Unser erster Test mit der Heißluftfritteuse

Unsere ersten Gehversuche mit der Heißluftfritteuse haben sich wirklich positiv gestaltet. Wir haben uns für eine Heißluftfritteuse aus diesem verlinkten Test entschieden. Da wir nicht wirklich einen Plan von der Thematik hatten, haben wir vorher nach einem Heißluftfritteusen Test im Internet geschaut. Dabei sind wir auf den verlinkten Test gestoßen, welcher uns sehr weitergeholfen hat. Letztendlich haben wir uns für eine Actifry Heißluftfritteuse von Tefal entschieden. Das dazugehörige Rezeptbuch haben wir auch bei Amazon gefunden. Unsere ersten Gehversuche haben sich anschließend auch wirklich positiv gestaltet und wir sind froh, dass wir uns für das Gerät entschieden haben. Preislich ist die Actifry nicht gerade ein Zuckerschlecken, doch auf lange Sicht wird sich die Investition sicherlich auszahlen.

Postet eure Heißluftfritteuse Rezepte in die Kommentare

Auf Facebook haben wir schon sämtliche Gruppen zur Actifry abgegrast. Auf Amazon gibt es auch lediglich nur 1 Rezeptbuch. Ansonsten gibt es leider nicht viele Rezepte im Internet, wie wir finden. Daher würden wir uns freuen, wenn ihr eure Rezepte für die Heißluftfritteuse einfach mal in die Kommentare postet! Wir würgen gerne sämtliche Rezepte sammeln und einen ausführlichen Blog-Beitrag dazu verfassen, wovon alle profitieren können! Was  haltet ihr von der Idee? Wir haben schon einige Rezepte. Es müssten um die 15 Rezepte sein. Doch auf das ganze Jahr gesehen ist das natürlich nicht viel. Wir würden uns riesig über ausgefallene Rezepte freuen. Gerne auch ausgefallen Rezepte abseits der Klassiker wie Pommes oder Kroketten :D! Wir sind gespannt auf eure Kommentare. Hintergründe zur Thematik Friteuse ohne Fett findest du auch in diesem Beitrag. Ein Beitrag über die gesundheitlichen Vorteile über das Thema kannst du hier noch mal sehen.